AGB

1. Anerkennung der Bedingungen
Durch jegliche Bestellungserteilung per Fax, E- Mail, telefonisch oder schriftlich, anerkennt der Käufer diese Verkaufs- und Lieferbedingungen als für ihn verbindlich an. Anderslautende allgemeine Bedingungen des Käufers haben keine Geltung.

2. Masse und Abbildungen
Die Mass- und Textangaben sowie die Abbildungen in unseren Katalogen und auf unserer Webseite sind unverbindlich. Änderungen der Produkte bezüglich, Masse, Farben, Eigenschaften etc. ohne vorherige Bekanntgabe bleiben vorbehalten. Artikel, die nicht vorrätig sind oder auf Mass angefertigt werden müssen, benötigen eine gewisse Lieferfrist. Auf Mass oder sonstwie speziell angefertigte Produkte müssen vom Käufer abgenommen werden; eine Rücknahme solcher Produkte ist ausgeschlossen.

3. Mustersendungen
Mustersendungen werden verrechnet. Bei Rückgabe in einwandfreiem Zustand innert 4 Wochen ab Rechnungsdatum werden diese zu 100% gutgeschrieben.

4. Preise und Kleinsendungen
Unsere Preisangaben sind unverbindliche Richtpreise für Handwerker. Berechnet werden die am Tage der Lieferung gültigen Preise (Tagespreise). Die Preise verstehen sich ab unserem Lager ohne Mehrwertsteuer, Porto, Verpackung und Transportversicherung. Preisänderungen ohne vorherige Bekanntgabe bleiben vorbehalten. Preise für grössere Stückzahlen werden auf Anfrage bekanntgegeben.

5. Angebot
Preisangebote erfolgen per E-Mail, Fax, telefonisch oder schriftlich zu Tagespreisen. Die im Angebot aufgeführten Preise gelten nur bei sofortiger Bestellung der offerierten Menge. Zwischenverkäufe bleiben vorbehalten.

6. Lieferfrist
Unsere Lieferfristen werden so kurz als möglich gehalten. Bei nicht lagermässig geführten Artikeln und Sonderanfertigungen wird die Lieferfrist vorgängig angegeben, eine solche Angabe ist unverbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, Teillieferungen vorzunehmen. Wegen Lieferverzug können fest erteilte Aufträge nur storniert werden, wenn schriftlich auf die Überschreitung der Lieferfrist hingewiesen wurde und eine angemessene Nachfrist ungenutzt verstrichen ist.

7. Lieferungen und Transportschäden
a. Allgemein: Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Käufers.

b. Inland: Bei Beschädigung oder Verlust ist der Käufer verpflichtet, bei der Bahn oder Post vorstellig zu werden und vor Annahme der Sendung einen Befund aufnehmen zu lassen.

c. Export: Unsere Preise verstehen sich ab Würenlos unverzollt. Für sämtliche Sendungen wird die Fracht, beziehungsweise
das Porto ab Würenlos dem Käufer belastet. Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis verrechnet.

8. Porto, Fracht und Versicherung
Post-, Express- und Frachtsendungen, sowie eventuelle Transportversicherungen werden dem Käufer belastet. Der Transport erfolgt auf Gefahr des Käufers. Gewerbekunden im Einzugsgebiet unseres eigenen Lieferservices werden ab einem Einkaufsvolumen von CHF 750.- franko beliefert. Unterhalb dieser Schwelle verrechnen wir einen minimalen Frachtanteil von CHF 20.-. Für Direktsendungen ab Werk gelten die Verkaufsbedingungen des jeweiligen Lieferanten.

9. Warenrückgabe
Waren können nur mit unserer vorgängigen Zustimmung zurückgegeben werden. Sonderanfertigungen sowie nicht lagermässig geführte Artikel, gekürzte Originallängen, bereits einmal montierte Ware, abgeänderte, beschädigte oder nicht original verpackte Artikel werden in keinem Fall zurückgenommen. Beim Umtausch von Waren aus unserem Lagersortiment behalten wir uns vor, für Umtriebe und Instandstellung den Betrag der Gutschrift entsprechend zu kürzen oder einen Mehrpreis zu verrechnen. Bei Retoursendungen ist die Angabe der Rechnungsnummer, des Rechnungsdatums und allfälliger Lieferscheindaten unerlässlich. Kopien dieser Belege sind beizulegen. In jedem Fall werden bei Warenrückgaben 20% vom fakturierten Betrag für die Umtriebe abgezogen.

10. Kontrolle, Beanstandungen und Gewährleistung
Die Gewährleistungsfrist beträgt 1 Jahr seit Erhalt der Ware, vorbehalten bleiben andere Fristen gemäss zwingendem Recht. Nach Erhalt der Ware muss diese ohne Verzug geprüft werden. Mängelrügen sind sofort schriftlich zu erheben. Versteckte Mängel sind unmittelbar nach deren Entdeckung zu rügen. Verspätete Mängelrügen werden nicht akzeptiert.

Die Gewährleistung besteht darin, dass wir während der Gewährleistungsfrist auf schriftliche Aufforderung des Käufers hin schadhafte oder unbrauchbare Ware so rasch als möglich nach unser Wahl entweder nachbessern oder ersetzen; für die Zustellung der Ware an uns ist der Käufer verantwortlich. Wird der Mangel innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Nachfristen von je 30 Tagen nicht behoben, ist der Käufer berechtigt, hinsichtlich der defekten Ware vom Vertrag zurückzutreten und den für die defekte Ware bezahlten Kaufpreis zurückzufordern. Bei nebensächlichen Mängeln besteht kein solches Rücktrittsrecht, stattdessen hat der Käufer Anspruch auf eine angemessene Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung).

Die Gewährleistung erlischt vorzeitig, wenn der Käufer oder Dritte ohne unsere schriftliche Zustimmung Änderungen oder Reparaturen an der Ware vornehmen, die Ware unsachgemäss behandelt oder ungenügend gewartet wird oder wenn der Käufer beim Auftreten eines Mangels nicht umgehend alle geeigneten Massnahmen zur Schadensminderung trifft und uns die Gelegenheit zur Mangelbehebung einräumt.

Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Käufers, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund
diese erhoben werden, sind in diesen Bedingungen abschliessend geregelt. Insbesondere sind alle nicht ausdrücklich genannten Ansprüche auf Schadenersatz, Minderung, Aufhebung des Vertrages oder Rücktritt vom Vertrag ausgeschlossen. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Käufers auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, wie namentliche Produktionsausfall, Nutzungsverluste, Verlust von Aufträgen, entgangener Gewinn sowie von anderen mittelbaren oder unmittelbaren Schäden.

11. Zahlungsbedingungen
Das Begleichen der Rechnung hat innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum in CHF netto zu erfolgen. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet. Nach Ablauf der Zahlungsfrist werden Spesen und Verzugszinse in der Höhe von 6% des Gesamtbetrages verrechnet.

12. Commerce Connecter
Bei einer Weiterleitung durch die Internetseite eines Herstellers nimmt der Shop automatisch am Commerce Connecter Pixel-Traking teil. Es wird nur der anonymisierte Kaufinhalt / Bestellinhalt an Commerce Connecter übermittelt, keine Benutzerdaten oder benutzerspezifische Daten.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Würenlos.

Peterhans Handwerkercenter AG
Ausgabe 2/2015

X