AGB

Anerkennung der Verkaufs- und Lieferbedingungen
Durch die Bestellungserteilung anerkennt der Käufer, ohne gegenteilige schriftliche Abmachung, sämtliche Punkte dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen. 
 
Preise
Die Preise für Werkzeuge und Maschinen verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ausnahme: Die Preise im Workshop verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. 
 
Offerten
Telefonisch oder schriftlich abgegebene Offerten sind, ohne anderslautende schriftliche Abmachung, nur bei sofortiger Zusage und bei Abnahme der Menge gültig. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Für importierte Waren bleiben Preisänderungen bei Kursschwankungen vorbehalten.


Lieferfristen
Wir halten diese so kurz wie möglich. Schadensersatzansprüche infolge verspäteter Lieferung können nicht anerkannt werden.
 
Porti und Fracht
Für Postsendungen im Warenwert ab Fr. 750.- übernehmen wir die vollen Portokosten. Für Camionlieferungen in den Kantonen Aarau und Zürich im Warenwert unter Fr. 750.- verrechnen wir einen minimalen Frachtanteil von 40.-; ab Fr. 750.- franko. Für Postexpress- und Cargo-Rapid-Sendungen werden die effektiven Kosten in Rechnung gestellt. Für Direktsendungen ab Werk gelten die Verkaufsbedingungen des betreffenden Fabrikanten. Der Versand der Ware erfolgt immer auf Gefahr des Empfängers. 
 
Verpackung
Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis verrechnet. Sie wird im allgemeinen nicht zurückgenommen. Werden Kisten, Paletten, etc. separat verrechnet, so werden sie nach Franko-Retournierung voll gutgeschrieben. Verpackungen von Lieferanten können nur zu deren Bedingungen zurückgenommen werden.
 
Rücknahmen
Rücknahmen von neuwertiger, ungebrauchter Lagerware in Originalverpackung können nur nach vorheriger Vereinbarung erfolgen. Waren ausser Lagersortiment, Spezialanfertigungen, etc. können nicht mehr zurückgenommen werden. Bei Rücksendungen ist die Angabe der Lieferscheinnummer oder Rechnungsangaben unerlässlich. Für Umtriebe erfolgt ein entsprechender Abzug von der Gutschrift. 
 
Beanstandungen
Die Kontrolle der Lieferungen hat sofort nach Erhalt zu erfolgen. Beanstandungen sind spätestens innert 8 Tagen anzubringen. Bei Beschädigung oder Verlust ist der Empfänger verpflichtet, dies bei der Post oder Bahn anzuzeigen und vor Annahme der Sendung einen Befund aufnehmen zu lassen.
 
Zahlungskondititionen
Es stehen Ihnen zwei verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Online-Bestellung mit direkter Bezahlung via Kreditkarte oder gegen Rechnung. Bei Zahlungen gegen Rechnung betragen die Zahlungskonditionen 30 Tage netto. Für alle durch verspätete Zahlungen entstehenden Spesen und Verzugszinsen haftet der Käufer. Der Bestellvorgang befindet sich automatisch im Secure-Modus, was Ihnen eine sichere Abwicklung Ihres Bestellvorgangs sowie Sicherheit Ihrer Daten garantiert. Damit wir Ihre Bestellung schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie, das Bestellformular vollständig auszufüllen. Sie können das ausgefüllte Bestellformular auch ausdrucken und uns die Bestellung via FAX an die Nummer 056 / 268 69 68 senden oder die Bestellung per POST an Peterhans Handwerkercenter AG, Furttalkreuzung/Postfach, 5430 Wettingen1 senden.

Garantie/Gewährleistung
Im Umfang der eigenen Rückgriffsrechte gegenüber unserem Lieferwerk leisten wir dem Kunden Garantie und Gewähr für die gelieferten Produkte. Weitergehende Garantie- und Gewährleistungsansprüche sind - soweit gesetzlich zulässig - ausgeschlossen. Von der Garantie- und Gewährleistung sind insbesondere Mängel ausgeschlossen, die infolge unsachgemässer Verwendung oder Behandlung durch Kunden oder Dritte, natürlicher Abnützung, übermässiger Beanspruchung, Nichtbeachtung von Vorschriften, mangelhafter Wartung, unsachgemässer Aufbewahrung oder ähnlicher Fälle entstanden sind. Hinsichtlich der Rüge- und Verjährungsfristen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
Der Peterhans Handwerkercenter AG steht in jedem Garantie- oder Gewährleistungsfall ein Nachbesserungsrecht zu. Alle übrigen Garantie- und Gewährleistungsansprüche sind gegenüber dem Nachbesserungsrecht subsidiär.